INNOVATIONSPREIS TOP100

INNOVATIONSPREIS TOP100

AB SOFORT AUSGEZEICHNET!

Im Rahmen des Deutschen Mittelstand-Summits im Essener Colosseum wurden wir am 24. Juni 2016 mit dem Siegel „TOP 100“ ausgezeichnet und gehören damit zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. In einem wissenschaftlichen Auswahlprozess wurden im Vorfeld über 100 Parameter in fünf Bewertungskategorien geprüft: „Innovationsförderndes Top-Management“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsmarketing/Außenorientierung“ und „Innovationserfolg“. E&P Pensionsmanagement wurde nach Abschluss der Untersuchung eine Vorreiterrolle auf dem deutschen bAV-Markt bestätigt.


„Innovation“ ist ein starker Begriff und bedeutet für uns ein täglich lebendiges, lernendes Unternehmen zu sein und nachhaltig ökonomisch, ökologisch undsozial zu agieren.

Wir sind stolz darauf, mit unserem gesamten E&P Experten-Team über Grenzen hinauszudenken, impulsgebende Entwicklungen umzusetzen und diese im betrieblichen Alltag zu leben.

Dabei liegt unser wesentliches Augenmerk auf der engen Einbindung der Mitarbeiter in die Innovationsprozesse, der Mobilisierung ihrer Leistungspotenziale und Kompetenzprofile, sowie der Förderung ihrer Kreativität.

INNOVATIONSELITE „TOP 100“

Über 4.000 Unternehmen interessierten sich in diesem Jahr für eine Teilnahme an TOP 100. Bewertet wurden die Unternehmen wieder von Prof. Dr. Nikolaus Franke und seinem Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Die TOP 100 zählen in ihren Branchen zur Innovationselite. Unter den Unternehmen sind 97 nationale Marktführer und 32 Weltmarktführer. Im Durchschnitt erzielten sie zuletzt 40 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten und Produktverbesserungen, die sie vor der Konkurrenz auf den Markt brachten. Ihr Umsatzwachstum lag dabei um 28 Prozentpunkte über dem jeweiligen Branchendurchschnitt. Zusammen meldeten die Mittelständler in den vergangenen drei Jahren 2.292 nationale und internationale Patente an. Diese Innovationskraft zahlt sich auch in Arbeitsplätzen aus: Die TOP 100 planen, in den kommenden drei Jahren rund 9.500 neue Mitarbeiter einzustellen.

INNOVATIONSKULTUR WIRD IMMER BEDEUTENDER

Der Mentor von TOP 100, der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, ist von der Qualität der Unternehmen beeindruckt und hofft auf eine Signalwirkung: „Die Art und Weise, wie die TOP 100 neue Ideen generieren und aus ihnen wegweisende Produkte und Dienstleistungen entwickeln, ist im wahrsten Sinne des Wortes bemerkenswert. Ich freue mich deshalb, dass die Auszeichnung diese Qualitäten sichtbar macht. Hoffentlich ermuntert ihr Erfolg andere Unternehmen, es ihnen gleichzutun. Denn diese Innovationskultur wird in Zukunft für alle Unternehmen immer bedeutender.“